*Mehr Infos

home24 - Möbel online kaufen
24 Ergebnisse für

Pools



Dein neuer Pool wartet schon auf dich

Ein eigener Pool steigert die Lebensqualität zu jeder Jahreszeit – sei es ein beheizter Whirlpool im Garten, ein Aufstellpool für die Kids, ein Stahlwandpool in runder, eckiger oder ovaler Ausführung oder gar ein ausgewachsener Swimmingpool, um darin jeden Morgen ein paar Bahnen zu schwimmen.

Pools gibt es in verschiedensten Variationen. Einen Pool zu kaufen, kann einen erstmal überfordern, da das Angebot an Pools so gross ist. Lass uns einen Blick auf die Details werfen.

Was solltest du beim Kauf eines Whirlpools beachten?

Der Whirlpool ist der beliebteste Gartenpool. Dank seiner Heizung kann man ihn das ganze Jahr über nutzen. Idealerweise in Kombination mit einer eigenen Sauna und den passenden Möbeln.

Das sprudelnde Wasser des Whirlpools hat viele positive Effekte auf Geist und Körper. Es wirkt entspannend und steigert die Durchblutung, die Wirkung wird erhöht, wenn du den Whirlpool im Outdoor-Bereich aufstellst. So entstehen daheim echte Wellness-Oasen. Erst in den Pool und dann auf einer Sonneninsel entspannen – klingt traumhaft, oder?

Aufblasbare Whirlpools bieten dir viele Vorteile

Ein aufblasbarer Whirlpool ist für dich die richtige Wahl, wenn du den Whirlpool bei längerer Nichtbenutzung bequem verstauen möchtest.

Praktisch sind aufblasbare Whirlpools auch, wenn du den Whirlpool mit in den Urlaub oder in den Garten nehmen oder ihn an Freunde verleihen möchtest.

Dies solltest du immer beachten:

  • Stelle den Whirlpool windgeschützt auf, dies reduziert die Heizkosten
  • Baue deinen Whirlpool nicht direkt unter einem Baum auf, da das herabfallende Laub und die Pollen das Wasser verschmutzen können
  • Wechsel das Wasser dreimal pro Saison und achte auf den pH-Wert

Das zeichnet einen guten Kinderpool für den Garten aus

Für Kinder ist das Spielen im Wasser das Allergrösste, einen Kinderpool oder ein Planschbecken im Garten zu haben, versetzt die Kleinen in Hochstimmung und dies ist auch für die Eltern ein Gewinn.

Achte bei deinem Kinderpool auf die wichtigsten Punkte:

  • Wähle die Grösse des Kinderpool stets so, dass die Kleinen darin noch sicher stehen können
  • In kleinen Becken verunreinigt das Wasser sehr schnell. Achte auf den pH-Wert und wechsel das Wasser einmal pro Woche
  • Für die heissen Monate kann ein Sonnensegel oder gar ein Pavillon dir im Pool den nötigen Sonnenschutz bieten

Aufstellpools: Ein Schwimmbecken für die ganze Familie

Sobald die Kinder grösser sind oder das Haus ganz verlassen haben, steht ein grosser Pool im Garten an. Jetzt schlägt die Stunde des Stahlwandpools oder des Frame-Pools. Diese lassen echten Badespass für die ganze Familie aufkommen. In diesen Pools kann nicht nur geplanscht, sondern richtig geschwommen werden. Ein Pool in rechteckig ist hier die perfekte Wahl.

Unterschiedliche Pool-Bauarten berücksichtigen

Die kleinen Pools sind meist aus PVC und bieten ein Fassungsvermögen von bis zu 2.000 Litern. Das dick auflaminierte Trägergewebe sorgt für einen stabilen Halt und einen sicheren Betrieb in den kalten Jahreszeiten.

Je grösser der Pool, desto stabiler die Konstruktion

Der Pool wächst mit seiner Aufgabe und bei Fassungsvermögen jenseits der 10.000 Liter empfehlen sich Frame-Pools und Stahlwandpools. Ein aufblasbarer Pool bietet dann nicht mehr die nötige Stabilität.

Doch auch schon bei Grössen unter 10.000 Liter kann ein solcher Pool sinnvoll sein. Die Stahlwände sind deutlich UV-resistenter und auch beim Einsatz von Chlor zeigen solche Pools keine Schwächen.

Deinen Pool im Winter nutzen

Die Poolheizung lässt dich den Pool auch noch im Winter geniessen. Im Winter solltest du eine Thermoabdeckplane über den Pool auslegen, damit dieser nicht zu schnell abkühlt.

Ein Whirlpool kann im Winter bequem draussen bleiben, da die Wassermenge, die geheizt werden muss, nicht allzu gross ist. Grosse Pools verlangen jedoch nach einer entsprechenden Heizleistung.

Lohnenswertes Zubehör für Pools

Für die richtige Poolpflege ist vor allem das passende Zubehör wichtig. Ein Poolsauger oder Poolroboter sollte mit auf deiner Einkaufsliste stehen, damit er stets sauber bleibt.

Als Faustregel gilt, dass man dem Wasser stets zwölf Stunden Zeit zur Regeneration geben sollte. Je länger, desto besser. Wasser hat Selbstreinigungskräfte, die du nutzen solltest, damit du den Einsatz chemischer Reinigungsmittel auf ein Minimum reduzieren kannst.

Auch eine Gartendusche in deinem Aussenbereich kann sich als nützlich erweisen. Dusche dich VOR der Nutzung des Pools ab, damit weniger Cremes, Seifen und Ähnliches das Wasser verunreinigen.

Daneben runden Liegestühle, Sonnenschirme und Loungemöbel deine Poollandschaft ab.




home24 erreicht die Kundenbewertung

4,4 von 5,0 bei 7,688 Bewertungen.

Jetzt die home24 App herunterladen.


Alle Preise sind in Schweizer Franken (CHF) inkl. gesetzlicher Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten.
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google. Hier kannst du deine Cookie-Einstellungen anpassen.